Wichtigste Begegnungen



© Abbé Pierre, Marcel Farine, Raoul Follereau

Während seiner Reisen ist Marcel Farine zahlreichen Persönlichkeiten der sozialen Welt begegnet. Er arbeitete sogar jahrelang mit einigen von ihnen wie Abbé Pierre, Gründer der Emmaus-Bewegung, Raoul Follereau, Gründer des Welttags der Leprakranken, Pater Joseph Wresinski, Gründer der Interna-tionalen Bewegung ATD Vierte Welt; Flugkapitän Leonard Cheshire (Victoria Cross), Beobachter vom Abwurf der Atombombe auf Nagasaki und Gründer der "Cheshire Homes", Professor Natesa Jagadisan (Gandhi Preis), Sekretär der indischen Nationalorganisation für die Leprakranken Hind Kusht Nivaran Sangh.

Unter den zahlreichen andern getroffenen berühmten Männern und Frauen findet man Schwester Emmanuelle, die Lumpensammlerin von Kairo, Edmond Kaiser, Gründer von "Terre des Hommes", Mutter Teresa (Nobel Friedenspreis), Gründerin der Ordensgemeinschaft "Missionarinnen der Nächs-tenliebe", Dr. Louis-Paul Aujoulat, Generalsekretär der Internationalen Orga-nisation für die Gesundheitserziehung, Dr. Bernard Durand, Generalsekretär der "Organisation de coordination pour la lutte contre les endémies en Afrique centrale", Albert Tévoédjré, Sekretär der Afrikanisch-Madagassischen Union.
© Mit Schwester Emmanuelle  >


© Mit Paul VI (8. April 1973)
Marcel Farine ist den Päpsten Paul VI. und Johannes-Paul II in mehreren Sonder- und Generalaudienzen begegnet. Er hatte auch Besprechungen mit den Kardinälen Paul-Emile Léger und Albert Decourtray von Montreal und Lyon, mit Erzbischöfen wie Mgr. Jean Zoa von Yaoundé und Dom Helder Camara (Martin Luther King Preis) von Recife sowie mit einer grossen Zahl von Bischöfen, Priestern und Pastoren in der Dritten Welt. Er hat dazu mit den apostolischen Nuntien des Vatikans in Bern Karl Joseph Rauber und mit Giacomo de Nicolò (als Sachverständiger) auf freiwilliger Basis gearbeitet.
Marcel Farine ist auch vielen bekannten Persönlichkeiten der Politik begegnet. Unter ihnen kann man folgende zitieren:
Staatpräsident Philibert Tsiranana von Madagaskar, König Baudouin und Königin Fabiola von Belgien (Vortrag für sie), Indira Gandhi, Ministerpräsidentin von Indien, Dr. Simon Tchoungui, Ministerpräsident von Kamerun, U Thant, Generalsekretär von den Vereinten Nationen, Paul Hoffman, Administrator des UNO-Entwicklungsprogrammes, sowie Minister und Botschafter von zahlreichen Staaten.

© Mit König Baudouin